Ensembles

Es ist eine der wichtigsten Aufgaben einer Musikschule, dafür zu sorgen, dass der Einzelunterricht zum gemeinsamen Musizieren führt. Die Wettbewerbserfolge unserer Formationen dokumentieren unser Engagement für das Musizieren in Ensembles. Die sozialen Aspekte des gemeinsamen Musizierens sind uns jedoch ein ebenso grosses Anliegen. Man lernt, seine Stimme zu erheben, Verantwortung zu übernehmen, aber man lernt auch, sich zurück zu nehmen, wenn eine andere Stimme mehr zum Thema zu sagen hat. Im Ensembleunterricht lernen Kinder auch gute alte Tugenden wie Pünktlichkeit, Verbindlichkeit, Treue oder Rücksicht.

Kinderchor Juventus Singers

Juventussingers 1

Kinderchor Juventus Singers I ElementarstufeDorothea Frisch Egli, Leitung

Kinderchor Juventus Singers II MittelstufeDorothea Frisch Egli, Leitung

Mit viel Bewegung und Spiel bringen die Juventus Singers ihr ureigenes Instrument – die menschliche Stimme zum Klingen, denn gemeinsames Singen ist gesund und macht glücklich. Die Kinder werden durch chorische Stimmbildung ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert. Dem Gemeinschaftsgedanken schenken wir grosse Aufmerksamkeit.

Probe Juventus Singers I: Montag, 16.30-17.30 Uhr, Singsaal St. Michael 1, Beromünster

Probe Juventus Singers II: Montag, 17.30-18.30 Uhr, Singsaal St. Michael 1, Beromünster

http://www.juventussingers.ch

Vokalensemble der Juventus Singers

Vokalensemble

Vokalensemble der Juventus Singers OberstufeDorothea Frisch Egli, Leitung

Gesangsensemble für Schüler, die sich intensiver mit der eigenen Stimme und mehrstimmigem Singen auseinandersetzen möchten. Dieses ist als Aufbauchor für ältere Schüler nach dem Chor II der Juventus Singers gedacht. Auch Schüler, die das Fach Stimmbildung an der Musikschule belegen, können aufgenommen werden.

Probe: Montag, 18.30-19.30 Uhr, Singsaal St. Michael 1, Beromünster

http://www.juventussingers.ch

Blockflötenensemble

Blockflötenensemble

Blockflötenensemble Sieglinde Zihlmann, Leitung

In diesem Ensemble wird auf verschieden grossen Blockflöten gespielt, angefangen bei der Sopranino- bis zur Grossbassflöte. Voraussetzung sind zwei Jahre Unterricht. Bei besonderer Eignung kann man schon früher mitspielen. Je nach Voraussetzungen spielen alle Kinder und Jugendlichen zusammen oder es gibt zwei Gruppen, in denen auf unterschiedlichem Niveau musiziert wird. Verschiedene Musikwettbewerbe runden das Tätigkeitsfeld dieses Ensembles ab.

Probe: Mittwoch, 20.00-21.00 Uhr, Primarschulhaus, Beromünster

MiniStrings & Strings Michelsamt

MiniStrings

MiniStrings Michelsamt ElementarstufeErica Nesa, Leitung

Strings Michelsamt OberstufeErica Nesa, Leitung

Die Streicherschulung an der Musikschule Michelsamt hat einen ganzheitlichen pädagogischen Anspruch. Die Angebote richten sich an alle Kinder und Jugendliche, die Violine, Viola, Violoncello oder Kontrabass spielen. Entsprechend den musikalischen Fähigkeiten bietet das zweistufige Ensemblemodell für jeden eine Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren.

Probe MiniStrings Michelsamt: Mittwoch, 13.00-14.00 Uhr, Singsaal Primar, Beromünster

Probe Strings Michelsamt: Termin ist noch nicht bekannt

Klaviertrio

Klaviertrio

Klaviertrio Erica Nesa, Leitung

Diese Kammermusikbesetzung (Violine, Violoncello und Klavier) ist für besonders talentierte Kinder und Jugendliche gedacht. Leistungswillige Musikschüler, die einen hohen Übungsaufwand betreiben, werden in diesem Ensemble speziell gefördert. Über die Zulassung entscheidet die Musikschulleitung.

Schwyzerörgeliensemble

Schwyzerörgeliensemble

Schwyzerörgeliensemble Claudia Lütolf, Leitung

Das Ensemble probt einmal im Monat in zwei verschiedenen Leistungsstufen und konzertiert an verschiedenen Anlässen. Freude am Zusammensein und das gemeinsame Musikerlebnis verbinden dieses Ensemble, in dem die Volksmusik im Zentrum steht.

Probe: Mittwoch, 18.00-18.50 Uhr │18:50-19.40 Uhr, Gweyhuus, Rickenbach

Schlagzeugensemble

Schlagzeugensemble Marcel Nussbaumer, Leitung

Alle Schüler die Schlagzeug oder klassische Perkussion spielen, können in diesem Ensemble mitmachen. Jeder darf diverse Instrumente spielen und die Proben finden jeweils zielgerichtet auf ein bestimmtes Konzert oder einen Wettbewerb statt. Das Erste Projekt im Schuljahr ist jeweils das Musiklager für Blechbläser und Schlagzeuger, in dem ein erstes Programm einstudiert wird. Ziel ist es, die Schüler an die Aufgaben in der Jugend Brass Band und dem Jugend Blasorchester hinzuführen und die ganze Bandbreite der Perkussionsinstrumente aufzuzeigen.

Probe: Mittwoch Nachmittag, Aula Kindergarten, Rickenbach

Holzbläserensemble

HoBe

Holzbläserensemble Elementarstufe Rolf Stirnemann, Leitung

Bestehend aus Holzblasinstrumenten (Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxophon) und Perkussionsinstrumente (klassische Perkussion, Drum Set). Kinder ab dem 2. oder 3. Unterrichtsjahr machen die ersten Erfahrungen im Ensemblespiel. Dieses Ensemble dient als Vorbereitung für das Jugend Blasorchester Michelsamt.

Probe: Freitag, 17.15-18.15 Uhr, Kindergarten Wilhelmshöchi, Beromünster

Blechbläserensemble Fortepiano

Fortepiano

Blechbläserensemble Fortepiano ElementarstufeBenjamin Wey

Die Musikschule Michelsamt führt ein dreistufiges, aufbauendes Modell bei den Blechbläser-ensembles. Das Blechbläserensemble Fortepiano (ca. ab 2. bis 4. Jahr Instrumentalunterricht) ermöglicht die erste Erfahrung im Zusammenspiel.

Probe: Donnerstag, 16.30-17.30 Uhr, St. Michael II, Beromünster

Little Brassers

Little Brassers MittelstufeHanspeter Wigger

Die Little Brassers (ca. ab 4. bis 7. Jahr Instrumentalunterricht) ist das weiterführende Ensemble. Dieses Ensemble dient als Vorbereitung für die Jugend Brass Band Michelsamt oder das Jugendblasorchester Michelsamt. Beide Ensembles bestehen aus Blechblasinstrumenten (Cornet, Flügelhorn, Althorn, Bariton, Posaune, Euphonium, Tuba) und Perkussionsinstrumenten (klassische Perkussion, Drum Set). Diverse Konzerte, eine alljährliche Wettbewerbsteilnahme am Luzerner Jugendmusikfest und das Musiklager in den Herbstferien vermitteln Freude und Motivation.

Probe: Donnerstag, 17.45-19.00 Uhr, St. Michael II, Beromünster

Jugend Brass Band Michelsamt

JBB

Jugend Brass Band Michelsamt OberstufePeter Stadelmann

Eine Brass Band setzt sich zusammen aus Blechblasinstrumenten (Cornet, Flügelhorn, Althorn, Bariton, Posaune, Bass Posaune, Euphonium, Tuba) und Perkussionsinstrumenten (klassische Perkussion, Drum Set). In der Jugend Brass Band Michelsamt spielen Jugendliche von ca. 14 bis 25 Jahren, die anspruchsvolle Brass Band Musik spielen wollen. Gemeinsam proben sie für verschiedene Auftritte (Weihnachts- und Sommerkonzert, Gastformation bei Jahreskonzerten der Michelsämter Blasmusikvereine). Alljährliche Teilnahme am Luzerner Kantonalen Jugendmusikfest und am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux.

Probe: Donnerstag, 18.30-20.00 Uhr, Aula Kindergarten, Rickenbach

Jugendblasorchester Michelsamt

JBO

Jugendblasorchester Michelsamt Oberstufe Rolf Stirnemann, Leitung

Dieses Orchester besteht aus Holzblasinstrumenten (Flöte, Klarinette, Oboe, Saxofon), Blechblasinstru-menten (Trompete/Cornet, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba) und Perkussions-instrumenten (klassische Perkussion, Drum Set). Gemeinsam proben die Jugendlichen für verschiedene Auftritte und Wettbewerbe, zum Beispiel Sommerkonzert und Luzerner Kantonales Jugendmusikfest.

Probe: Freitag, 18.30-19.45 Uhr, Kindergarten Wilhelmshöchi, Beromüsnter

Sind Sie nicht fündig geworden? Kein Problem, mit der Suche kommen Sie ganz einfach zu Ihrem Ziel...

Kontakt

Schule Beromünster
Schulleitung/Sekretariat
Schulhaus St. Michael II
Schuelgass 1
6215 Beromünster

041 930 26 05
E-Mail

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:45 13:30 - 17:00
Dienstag 08:00 - 11:45 13:30 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 11:45 13:30 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 11:45 13:30 - 17:00
Freitag 08:00 - 11:45 13:30 - 17:00
 

© 2019 Schule Beromünster, alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserenDatenschutzinformationen.