HOME | Gemeinde Beromünster E-mail Drucken

Translator


Gemeinde Beromünster
Fläcke 1
6215 Beromünster
Tel. 041 932 14 14
Fax 041 932 14 19
E-mail

Öffnungszeiten
08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr

20.10.2014 Entlastungsstrasse Flecken Beromünster...
vom 22.10.14 - 12:46:04

Entlastungsstrasse Flecken Beromünster (Umfahrung Beromünster)

Der Gemeinderat Beromünster hat laufend, insbesondere jeweils an den Gemeindeversammlungen und im Anzeiger Michelsamt, über das Strassenprojekt des Kantons Luzern informiert. Er hat sich auch dafür eingesetzt, dass von Beginn weg eine Begleitkommission der Gemeinde diesen Planungsprozess begleitet und sich aktiv einbringen kann. Die zuständigen Stellen des Kantons haben diesem Anliegen zugestimmt und dieses auch begrüsst. Die Mitarbeit in dieser Kommission wurde auch öffentlich ausgeschrieben. Somit ist schliesslich eine breit abgestützte Begleitkommission der Gemeinde Beromünster mit rund 30 interessierten Personen (Vertreter der Anwohner, des Gewerbes, der Parteien, der Kommissionen usw.) entstanden, welche diesen Prozess aktiv begleitet haben.

Aus diesem umfassenden Prozess, mit Vorstudie und Variantenstudium, hat sich die Begleitkommission für die nun vorliegende Strassenführungsvariante 4b ausgesprochen. Der Kanton ist dem gefolgt und hat in der Zwischenzeit den entsprechenden Strassenplan erarbeitet. Der Strassenplan Westentlastungsstrasse Beromünster (Abschnitt Aargauerstrasse – Oberdorf) lag vom 18. Februar bis 19. März 2013 zur Einsichtnahme mit Einspracherecht öffentlich auf.


Am 22. Oktober 2013 hat das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement des Kantons Luzern das Bauprogramm 2015 – 2018 für die Kantonsstrassen in die Vernehmlassung gegeben. Im Rahmen dieser Vernehmlassung beantragte der Gemeinderat Beromünster, die für Beromünster existenziell wichtige Umfahrungsstrasse, bestehend aus den Projekten Westumfahrung und Ostumfahrung, im Bauprogramm 2015 – 2018 für die Kantonsstrassen wie folgt einzureihen:


Westumfahrung Beromünster in Topf A
Ostumfahrung Beromünster in Topf B


Der Gemeinderat hofft, dass die seit Jahrzehnten notwendige Umfahrung des historischen Ortskerns Flecken Beromünster so rasch wie möglich realisiert werden kann.


Der Gemeinderat wird auch weiterhin laufend über die Projektentwicklung informieren, so insbesondere auch wieder an der kommenden Gemeindeversammlung am 15. Dezember 2014 in der Mehrzweckhalle Beromünster.



Unterlagen zum Projekt

 Argumentarium Gemeinderat
 Technischer Bericht 
 Situationsplan Variante 4b
 Bericht Deponie Chällermatt 
 Mitglieder Begleitkommission


Presseberichte

Neue Luzerner Zeitung Online 2. September 2014
 Anzeiger Michelsamt 16. Februar 2012
 Anzeiger Michelsamt 22. November 2012 
 Anzeiger Michelsamt